Beim letzten Bummel durch den dm Markt ist mit das pinkfarbene Päckchen „vegan & warm“ von Tartex aufgefallen. Sieht nett aus und eignet sich gut für´s Büro. Habe ich also einmal zum Probieren mitgenommen. Quasi heiße Tasse in „gesund“.

Päckcheninhalt kommt in eine Tasse, dazu 120 ml kochendes Wasser, umrühren, 5 Minuten warten, fertig. Das Ergebnis: ekelhaft! Mit einem großen Schuß Sojasauce wurde dieses Mahl genießbar. Aber lecker ist anders. Das Ganze schmeckt nach „Reformhaus“ (kennt Ihr den Geruch, wenn man ein Reformhaus betritt?) und hat eine Konsistenz, wie Frühstücksbrei, wobei Frühstücksbrei manchmal etwas Biss hat. Außerdem bekommt man von diesem Snack eine großartige Knoblauchfahne.

Fazit: Eine Brezel ist eine wunderbare Alternative, wenn es mal schnell und unkompliziert sein soll.